Titelbild des Beitrags

Am heutigen Sonntag wollen wir euch auf den aktuellen Stand der Entwicklungen bringen und euch über die Änderungen unserer geplanten Releasestrategie der Simulation informieren. Mehr lest ihr im Beitrag!

In den vergangenen Wochen gab es auf Facebook einen Zwischenfall, der uns einerseits traurig und wütend aber andererseits auch zum Grübeln gebracht hat. Die Simulation ist damals als ein Hobbyprojekt gestartet und ist nun auf eine Größe angewachsen, mit der wir selbst nicht gerechnet hatten. Unsere Beiträge und unsere Homepage erreichen mittlerweile mehrere Tausend Menschen. Täglich bekommen wir Anfragen zum Release. Es ist schön, dass unser Projekt so gut ankommt, obwohl wir schon sehr viel Zeit in die Entwicklung investiert haben. Aber leider gibt es nun Fälle, in denen uns Betrug vorgeworfen wird. Wir würden die Simulation und alles drumherum faken, damit wir Spenden sammeln und für uns behalten können. Damit ist nun eine Grenze erreicht, mit der wir so nicht weitermachen wollen. Deshalb haben wir uns auf eine andere Art der Veröffentlichung verständigt, die wir im Folgenden etwas erläutern möchten.

Releasestrategie der Simulation

Geplant war bis vor Kurzem die Simulation auf Steam zu veröffentlichen. Lediglich den Modeditor wollten wir vorher kostenfrei zur Verfügung stellen. Nun haben wir uns überlegt, euch mehr an der Entwicklung teilhaben zu lassen. Wir möchten die Simulation gerne im begrenzten Rahmen als kostenfreie Demoversion zur Verfügung stellen. Diese kostenfreie Version wird dann mit dem Feedback der Spieler weiterentwickelt, bis wir den Stand erreicht haben, den wir ursprünglich auf Steam veröffentlichen wollten. Danach wird es für die kostenfreie Version keine Updates mehr geben. Wer dann mehr Content und Updates genießen möchte, muss das Spiel als Steam Early Access erwerben. Vor der Veröffentlichung der Demo wird allerdings erst, wie ursprünglich versprochen, der ModEditor veröffentlicht. Hier befinden wir uns aktuell auf den Zielgeraden und werden diesen bald nach den abschließenden Tests zur Verfügung stellen.

Ich denke damit haben wir etwaige Zweifel an der Seriosität unseres Vorhabens ausgeräumt und können so die Zeit zwischen Entwicklung und Veröffentlichung verkürzen, sodass ihr als Spieler und wir als Entwickler mehr davon haben. Wir möchten nochmal betonen, dass diese Simulation ein Hobby von uns ist. Wir können nicht jeden Tag Zeit in das Projekt investieren, wollen euch aber mit Updates wie diesen auf dem aktuellsten Stand halten.

Fragen, Anregungen, Kritik? Gerne im dazugehörigen Beitrag im Forum!

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.